Willkommen » Physiotherapie » Leistungen » PNF - Propriozeptive Neurumuskuläre Fazilation

PNF - Propriozeptive Neurumuskuläre Fazilation

Propriozeptiv: sensorische Rezeptoren für die Tiefensensibilität leiten Informationen über Haltung und Bewegung des Körpers in`s Zentrale Nervensystem.

Neuromuskulär: das Gefüge von Nerven und Muskeln betreffend

Fazilation: bedeutet, etwas einfacher machen, z. B. eine Bewegung erleichtern

PNF wurde von dem Neurophysiologen Dr. Kabat und der Physiotherapeutin Margret Knott entwickelt. Grundlage dieser Bewegungstherapie ist die Tatsache, dass das Nervensystem keine einzelnen Muskeln kennt, sondern Muskelgruppen, die in Mustern funktionieren. In diesen Mustern wird gearbeitet. Die Rezeptoren der Muskeln werden aktiviert durch Techniken wie Druck, Zug, Widerstand. Von diesen Stimuli wird vermehrte Muskelspannung oder –entspannung erwartet, je nach therapeutischem Ziel. PNF wird vorwiegend im neurologischen Bereich angewendet, aber auch im chirurgischen und orthopädischen.

Kassenleistung: 30 Minuten | Privat: 35,00 €


Zurück zur Liste der Leistungen